Spontandemonstration: MORIA Evakuieren!

Gestern Abend haben sich rund 40 Personen am Regener Stadtplatz versammelt, um für die Aufnahme von Geflüchteten aus dem Camp Moria, das Anfang der Woche in Flammen aufging, zu demonstrieren und dadurch versucht, auf die prekäre Situation der dortlebenden Geflüchteten nach der Brandkatastrophe aufmerksam zu machen.
Das Lager ist eigentlich nur auf 2800 Menschen ausgelegt, seit Monatenleben dort 13000 Geflüchtete auf engstem Raum und das Trotz Pandemie. Die Feuer sind weitestgehend gelöscht doch das gesamte Flüchtlingslager Moria wurde zerstört. Moria ist kein sicherer Ort und war es auch nie. Der Brand in Moria zeigt, wie schutzlos die Menschen den Gefahren ausgesetzt sind. Das Camp hätte längst evakuiert werden können, aber dem Nichts-Tun deutscher und europäischer Politik fallen immer mehr Menschen zum Opfer.

#SeiKeinHorst #nobordersnonations #WirHabenPlatz #LeaveNoOneBehind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s