Kunstaktion in Regen

Klimapolitik: „Haufen leerer Versprechungen“

Wegen der Pandemie gab es in Regen keine Menschenansammlung, sondern im Pavillion im Kurpark viele leere Kartons aufgestapelt – ein „Haufen leerer Versprechungen“. Wir wollen zeigen, dass auch Regen eine Stimme hat, dass auch wir Teil sowohl der Probleme als auch der möglichen Lösungen sind; dass auch wir gemeinsam Verantwortung zeigen wollen. Der Klimawandel ist eine reale Bedrohung – und dessen echte und gerechte Bewältigung die Hauptaufgabe des 21. Jahrhunderts.

Bei der Verbreitung von Viruserkrankungen wie Sars-CoV-2 spielen die Zerstörung intakter Ökosysteme und der Klimawandel eine entscheidende Rolle.

Leere Phrasen über sinkende Emissionen während des Lockdowns und weit entfernte Ziele bringen uns alle nicht weiter: „ALLE REDEN VOM KLIMA. Die CDU/CSU ruiniert es.“ Die CSU-Politik ist Sprachrohr und Handlanger für die fossile Lobby – sie vertritt ein Auto- und Kohledeutschland ohne Zukunft. Hier in der Region will die CSU das Bahnstreckennetz verkleinern statt ausbauen. Ein aktuelles Beispiel: wenn z.B. Söders CSU sagt, dass Atommüll auf keinen Fall nach Bayern und somit in den Bayerischen Wald kommt, dann ist das nicht nur eine spekulative Lüge, sondern auch unsolidarisch, solange hier vor Ort selbst fossile und Atomenergie genutzt und sogar gefördert wird. Es ist möglich, der Klimakrise eine echte 1,5 Grad-Politik entgegenzustellen, die handelt, bevor es eskaliert, nicht reaktionär sondern vorausschauend.

Wenn wir die Klimakrise bewältigen wollen, müssen wir’s jetzt anpacken.

#NoMoreEmptyPromisses #GlobalerKlimastreik #csunichtwählbar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s